Familienzentrum "Die Insel"
Telefon 06184 - 61755 Barbara Kremer
Wächtersbacher Str.1, 63505 Langenselbold
kontakt@familienzentrum-langenselbold.de

 

Faszien in Bewegung für Frauen

für Frauen jeden Alters, die sich in kleiner Runde sportlich bewegen wollen.

Der Kurs bietet ein faszienorientiertes Ganzkörpertraining, das ihre Beweglichkeit, ihre Haltung, ihre Ausstrahlung, ihre Kraftausdauer und vor allem ihr Wohlbefinden im Alltag und Beruf verbessern wird.

Faszien beeinflussen Bewegung, Haltung und Schmerzempfinden.

Ziel ist ein geschmeidiges und elastisches Fasziengewebe, denn ein gut trainiertes Fasziengewebe führt zu besseren Bewegungsabläufen, besserer Stabilität, schnelleren Heilungsprozessen und beugt Verletzungen vor. Das erreichen wir durch weiche, fließende, rhythmische, aber auch betont kraft- und schwungvolle Bewegungen. Wir kombinieren statisches und dynamisches Dehnen in viele unterschiedliche Richtungen, eine bewusste Wahrnehmung der Bewegung steht dabei im Vordergrund. Die anschließende Selbstmassage von Schmerzpunkten mit Bällen unterstützt das Lösen von Verklebungen, so dass Sie sich am Ende der Stunde wohlig warm, geschmeidig und entspannt fühlen. Viele der Bewegungen können Sie in Ihren Alltag einbeziehen.

Kommen Sie bitte in bequemer Sportkleidung (Zwiebellook) und bringen ein Handtuch mit.

"Tu deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen." Teresa von Avila (1515 – 1582)

Wenn Sie Interesse an einem meiner Kurse haben, so sprechen Sie mich gerne an, damit ich Ihnen meine Anmeldeunterlagen zusenden oder auch Fragen beantworten kann.

Verena Sefzig
DTB-Kursleiterin für Faszientraining nach
FASZIO®, Babys in Bewegung und Sport in der Schwangerschaft
Handy: 0157-521 291 15, Email:  verenabewegt@gmail.com 

Exkurs:

  • Faszien, sind elastische und straffe Fasern des Bindegewebes, die den gesamten Körper wie ein dreidimensionales wasserdurchtränktes Netzwerk durchdringen.

  • Faszien befinden sich in allen faserigen Körperstrukturen wie den stabilisierenden Bändern und Sehnen, den bewegenden Muskeln und den Schutzhüllen um jedes einzelne Organ.

  • Faszien stützen den Körper, geben ihm seine Form, leiten die Kraft der Muskeln über Sehnen auf die Knochen, speichern und verteilen Wasser, Fett und Nährstoffe, dienen der Immunabwehr, lassen Wunden heilen und schützen Organe.

  • Faszien leiden unter Stress, Bewegungsmangel und dauerhaft einseitiger Körperhaltung, das bedeutet, sie neigen dazu, zu verkleben und werden damit in all ihren Funktionen eingeschränkt. Oft gehen Schmerzen einher.

 

Kurs: 8 x 1 Std. Termine / Kurs-Übersicht